© Foto Raake 2017

unsere Firmengeschichte

sh:z Zeitungsartikel zu unserem 60. Firmenjubiläum: Die Entwicklung von „Drogen“ zu Digital Selbst Salmiakpulver zusammenmischen, später Schwarzpulver in größeren Mengen oder im Hof des elterlichen Wohn- und Geschäftshauses gefährlichen Treibstoff für Modellflugzeugmotoren aus einem 200 Liter Metallfass abfüllen – Kindheit und Jugendzeit von Thomas Raake waren eng verknüpft mit dem Geschäftsleben seiner Eltern. Die betrieben in der Neustadt 63 seit dem 1. April 1952 ihre „Neustadt Drogerie“. Undin dieser klassischen Drogerie wurde früher mit „Drogen“, überwiegend aber mit Chemikalien gehandelt. Und vielen anderen nützlichen Dingen wie Windeln, Vogelsand, Haarnetzen, Kerzen, Farben, Tapeten und vielem mehr. „Das Fix-Fleckenwasser meines Vaters war eine Zeit lang der Renner in Flensburg“, erinnert sich Thomas Raake genau. Die Ursprünge dieser Flensburger Institution reichen aber viel weiter zurück: Bereits kurz vor dem Jahr 1900 eröffnet Albert Röhr an dieser Stelle ein kleines Geschäft mit Waren für den täglichen Bedarf. Damals prosperierte die Neustadt im Rahmen der dortigen industriellen Entwicklung. Nach dem Ersten Weltkrieg übernahm Sohn Otto den Betrieb und firmierte ihn in „Adler Drogerie“ um. Dem damaligen Zeitgeist entsprechend wurden viele Produkte vor Ort selbst hergestellt. Ende der 20er Jahre kamen erste fotografische Produkte dazu. Nach der Übernahme durch Günter und Gretel Raake vor 60 Jahren entwickelten sich die Geschäfte der „Neustadt Drogerie“ positiv. Das Image wuchs durch Dia- und Super8- Filmvorträge, die Foto-Drogerie wurde zum Begriff. Viele Flensburger ließen im hauseigenen Labor ihre Schwarzweiß- Fotos entwickeln. Aber das Angebot an Waren und Dienst- leistungen musste ständig dem Markt angepasst werden. Parfum und Kosmetika wurden wichtig, Selbstbedienung mit Beratung eingeführt, die Farbfotografie machte das s/w-Labor überflüssig. Irgendwann wurde die Drogerie aufgegeben, es entstand ein größeres Fotogeschäft mit Passbild- und Portraitstudio. Am 1. April 1987 übernahm Thomas Raake das elterliche Unternehmen. Der Fotokaufmann gründete mehrere Filialen, von denen die am Markt Harrislee am rentabelsten war. Die Neustadt jedoch „starb“ – und damit auch das Stammgeschäft. Seit gut zehn Jahren ist die Raake’sche Fotokompetenz ausschließlich im heutigen „Foto Raake“ am Nordermarkt 7 konzentriert. An diesem zentralen Standort bietet das Fachgeschäft eine Vielfalt an Leistungen an: Kameras nebst Zubehör, Speichermedien, Software und Rahmen. Besonders jedoch fotografische Leistungen aller Art, von Portrait über Werbung und Akt bis zu Luft- und Unterwasseraufnahmen. Außerdem hochwertige Pass und Bewerbungsfotos. Schöne Beispiele zeigt die Homepage www.foto-raake.de, auch von Hochzeits- oder anderen Gruppenfotos. Eine Rarität ist das große Bildarchiv, insbesondere mit Flensburg- und Neustadt-Motiven, die in Vorträgen zum Einsatz kommen. Ein besonderes Anliegen ist Thomas Raake, der eigentlich Pilot werden wollte, die Vermittlung fotografischen Wissens und Könnens. „Nach vielen Seminaren für Privatpersonen und Firmen und in VHS sowie Uni erweitern wir das Schulungs- angebot in unserer neuen „Fotoschule Flensburg“, sagt Thomas Raake, der von Ehefrau Inga immer tatkräftig unterstützt wird. SHZ 14.04.2012 Rainer Fischer Am 05.04.2016 erfolgte der Umzug in unsere neuen Räumlichkeiten in der Norderstraße 48, Ecke Oluf-Samson- Gang. Nun haben wir größere und noch schönere Räumlichkeiten. Das Geschäft ist bewusst im Vintage Stil eingerichtet. Blicken wir doch auf eine über 60jährige Firmengeschichte zurück. Schauen Sie sich doch einmal unsere Kameraausstellung an. Wir können mit Stolz behaupten eines der ganz wenigen Fotostudios Deutschlands zu sein, die in allen drei Dimensionen professionell fotografieren: an Land und auf den Wasser, in der Luft und unter Wasser. Unser über Jahrzehnte gewachsenes Wissen und die langjährige Erfahrung geben wir in zahlreichen Seminaren im eigenen Haus, in Betrieben, an der Volkshochschule Flensburg sowie an der Uni Flensburg weiter. Unser Team besteht aus einem Mitarbeiter im Verkauf, zwei Auszubildenden im Fotografenhandwerk, Assistenten sowie dem Inhaber. Wir sind der führende Ansprechpartner in Sachen Fotografie im Norden des Landes. Übrigens: Als Mitglied Europas größter Foto Einkaufsgemeinschaft "Ringfoto" können wir ein großes Sortiment an Fotoartikel günstig anbieten.